Phoenixzeit

Initiationen für Jungen


Informationen für Eltern

Ihr Sohn befindet sich in einer Lebensphase, in der sich vieles verändert. Er ist kein Kind mehr. Er möchte zunehmend eigenständig werden. Auch auf Sie als Eltern kommen Aufgaben zu, die neue Fähigkeiten von Ihnen verlangen. Wir Männer vom Phoenixteam möchten Ihren Sohn in der Zeit des Übergangs vom Kind zum jungen Mann unterstützen und begleiten. Mit der Phoenixzeit unterbreiten wir Ihnen ein zeitgemäßes, auf die Lebenswirklichkeit des Jungen bezogenes Angebot.

Wir wollen Ihren Sohn u.a. darin unterstützen

  • eigene Entscheidungen zu treffen und für sein Handeln Verantwortung zu übernehmen
  • seine Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen, anzuerkennen und auszudrücken
  • seine Stärken und Fähigkeiten zu erkennen, neue Handlungsmöglichkeiten auszuprobieren und sich Herausforderungen zu stellen
  • im guten, liebevollen Kontakt zu sich selbst, dem eigenen Körper, seinen Mitmenschen und der Natur zu sein

Diese Ziele wollen wir erreichen, indem wir

  • einen verbindlichen und geschützten Raum eröffnen und gestalten
  • eine zeitlich längerfristige, kontinuierliche Begleitung ermöglichen
  • uns als erwachsene Männer authentisch und reflektiert zur Verfügung stellen
  • einen bewussten und feierlichen Übergang vom Kind zum jungen Mann gestalten

Ablauf der Phoenixzeit

Zunächst wollen wir uns mit allen interessierten Eltern treffen, um uns kennen zu lernen und das Konzept der Phoenixzeit vorzustellen. Im nächsten Schritt verastalten wir ein Kennlerntreffen mit Jungen und Eltern. Danach entscheiden Sie und/oder Ihr Sohn über die Teilnahme. Anschließend finden vier Termine mit den Jungen zu folgenden Themen statt:

  • Meine Familie und ich
  • Risikokompetenz und Grenzerfahrungen
  • Liebe, Sex und Körper
  • Phoenixtage (s.u.)

Eine Aufgabe für ihren Sohn wird es sein, aus seinem Umfeld einen Mann als Mentor oder Paten zu finden. Dieser wird ihm während der Phoenixtage auf seinem weiteren Weg zum jungen Mann begleiten. Die Idee ist, dass jeder Junge einen Mentor oder Paten hat, der ihm auch nach Ende der Phönixzeit zur Seite stehen kann.

Phoenixtage – Zeit für Wandlungen

Als Höhepunkt der Phoenixzeit werden wir gemeinsam mit den Söhnen und ihren Paten vier Tage in der Natur verbringen. Dazu gibt es im Vorfeld ein Vorbereitungstreffen für Jungen, Eltern und Paten. Bei den Phoenixtagen wird folgendes stattfinden:

  • Abschied von der Kindheit
  • Ausblick auf die Jugendzeit
  • Ein Wandlungsritual im Kreis der Männer

Als Eltern werden Sie uns Ihren Sohn zu Beginn feierlich übergeben und zum Abschluss in seiner neuen Rolle als Jugendlicher wieder in Empfang nehmen. Anschließend können Sie ihn mit einer Feier im Kreis der Familie würdigen.

Herzlich Willkommen!